Ford (Kenseth) siegt im Daytona-Regen-Chaos

von Kowalski | am 28 Feb 2012

Daytona hatte in dieser Saison wirklich alles zu bieten. Nach den ersten erfolgreichen Platzierungen für die Ford-Piloten sah es zwischendurch sehr bescheiden aus, um dann aber am Ende doch ganz oben auf das Treppchen zu führen. Platz 1 für Ford. Anerkennend von den Mitbewerbern konnten die Ford-Triebwerke voll überzeugen. Im Moment sieht es so aus als hätten die Ford-Piloten in wichtigen Phasen des Rennens immer einen Happen mehr Power zur Verfügung.

Durch die unplanmäßige Verlängerung in Daytona bleibt nun nicht mehr viel Zeit für Phoenix. Auf dem Einmeilenoval muss sich zeigen ob Ford auch hier seine offensichtlichen Stärken ausspielen kann. In Phoenix wird es aber eins sicher nicht geben – Verlängerung durch Regen.


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv