Ricky Stenhouse (Roush Ford) gewinnt wieder in Iowa.

von Kowalski | am 21 Mai 2012

Bereits zum dritten Mal in Folge gewinnt der Roush-Ford-Pilot, Ricky Stenhouse das Pioneer Hi-Bred 250-Rennen in Iowa vor etwa 34.000 Zuschauern auf dem 0,875 Meilen-Track. „Das hat einen riesen Spaß gemacht, ich liebe es hier zu gewinnen“ meinte Stenhouse nach dem Rennen. „Es fühlt sich einfach gut an, dieses Rennen zum dritten mal in Folge zu gewinnen“, „Ich bin stolz von den 250 Runden 209 geführt zu haben“, „So muss es laufen, du laberst nicht rum, sondern kommst raus und gewinnst das Ding“. Eine weitere Bestätigung der sehr guten Arbeit des Roush-Teams zumal Stenhouse noch sagte. „Mit so einem Auto wie wir es haben, kannst du dich auf dein Rennen konzentrieren und eben gewinnen“. Platz 1 also an Ford, 2 und 3 gehen an Chevy und Toyota. Stenhouse führt die Fahrerwertung nun komfortabel mit +28 Zählern vor Sadler an.


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv