Ford Fiesta ST gewinnt Vergleichstest gegen Polo GTI in der Auto Motor und Sport

von Kowalski | am 23 Mai 2013


Der Ford Fiesta ST (180 PS) lieferte sich in der Auto Motor und Sport einen Showdown mit seinen Rivalen VW Polo GTI, Renault Clio RS und Peugeot 208 GTI. Die Publikation, nicht gerade bekannt für Streicheleinheiten gegenüber Ford, setzte bei dem Vergleich den Fiesta ST auf den ersten Platz mit 468 Punkten, gefolgt vom Polo GTI mit 462 Punkten auf den zweiten Rang. Platz drei und vier gingen an den Renault mit 460 Punkten und dem Peugeot mit 457 Punkten.

Getestet wurde in den Kategorien Karosserie und Verarbeitung, Sicherheit und Fahrkomfort, Antrieb sowie Umwelt und Kosten. Der Fiesta gewann hierbei in den Bereichen Motor und Fahrwerk, Umwelt (zusammen mit VW und Peugeot) und Kosten. Für die Sicherheit gab es zusammen mit VW den zweiten Platz und in der Kategorie Verarbeitung/Karosserie den dritten Platz.

Fazit von Auto Motor und Sport: “Der Fiesta hat ein ausgezeichnetes Fahrwerk mit dem Kurvenfahrten wirklich Spass machen. Die leichte Tendenz zu Übersteuern ist jederzeit beherrschbar”. Die Fahrdynamik  beeindruckte das Testteam. “Der Fiesta liefert das sportlichste Fahrverhalten im Test und den höchsten Grad der Emotionen. Das alles auch noch zu dem günstigsten Preis. Es ist einfach fantastisch, wenn Vernunft und Fahrspass sich einander ergänzen.”


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv