EssenMotorShow – attraktive Messe für Motorsport- u. Tuningenthusiasten

von Kowalski | am 30 Nov 2013

Der Besuch der EssenMotorShow (Samstag, 30. Nov. 2013 bis Sonntag, 8. Dez. 2013) muss auch in diesem Jahr einen festen Platz im Kalender aller Motorsport- und Tuningfans haben. Es lohnt sich. Attraktive Aussteller, ADAC und DTM bieten ein sehr interessantes Programm, neben der Ausstellung von außergewöhnlichen Autos und Motorrädern. Für 14€ Normalpreis, attraktive Angebote für Gruppen oder Studenten sind ausreichend vorhanden, kann der Besucher neben den Exponaten echtes Racingfeeling in Halle 7 erleben. Hier fighten in zahlreichen Wettbewerben die Rennpiloten ihren Driftmeister aus. Pure Action! Auch für die etwas kleineren Besucher ohne Führerschein gibt es die Möglichkeit auf großen Carrera-Rennbahnen einen Meister zu küren. Kurz vor Weihnachten sicher der richtige Appetithappen um die Weihnachtseinkäufe in Richtung Autobegeisterung zu beeinflussen. Auf der Messe können so vom HotRod-Fan über Oldtimer-Liebhaber, Tuner und Motorsport-Enthusiasten im Auto-und Motorradbereich jeder sein ganz persönliches Stück Asphalt befahren. Die Revitalisierung der EssenMotorShow zeigt für mich klar in Richtung Erfolg. Ein einziger Kritikpunkt, der bei dem Rundgang über die Messe aufgefallen ist, wäre die Abwesenheit von Ford. Zwar ist der Hersteller recht attraktiv vertreten durch den Essener Ford-Händler Reintgens aber auf einer Tuningmesse erwarte ich von Ford neben der Vorstellung von attraktiven Sportmodellen der jeweiligen Baureihen auch endlich eine Präsenz von Ford-Racing. Vielleicht schon im nächsten Jahr wenn der Mustang den Europamarkt im Sportcoupébereich bereichert?


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv