Dakar update – Solide Leistung auf Dakar-Debüt für Ford

von Kowalski | am 19 Jan 2014

Unseren herzlichen Glückwunsch an das Ford Racing-Team. Ford ist zurück im Rally-Sport.

Das Ford Racing Team Lucio Alvares und Ronnie Graue beendeten die Dakar 2014 nach insgesamt 9300 km Gesamtstrecke und 5300 km Wertungsprüfungen auf einem soliden und wirklich verdienten 22. Platz in der Gesamtwertung. Damit zeigt Ford bei seinem Dakar-Debüt letztendlich, nach vermeidbaren Startproblemen, eine sehr respektable Leistung von Team, Piloten und dem 5.0-Liter V8 Ranger. Auf der letzten 535 Kilometer langen Etappe, von denen 157 km auf unbefestigten Straßen gefahren wurde, konnte ein 11. Platz in der Wertungsprüfung erreicht werden. Damit ist bewiesen, der Ford Ranger ist absolut wettbewerbsfähig. Begründete Kritik geht an das Service Team aus Rüsselsheim. Service hat vor Ort zu sein und das direkt vom ersten Tag an. Lange Wartezeiten sind unverzeihlich. Das wird sich sicher in 2015 nicht wiederholen und Ford vielleicht sogar auf der härtesten Rallye der Welt an glorreiche Rallyemotorsportzeiten anknüpfen lassen.


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv