Essen Motor Show 2014 präsentiert Trendsetter des weltweiten Automobilbaus

von Kowalski | am 26 Aug 2014


Sonderschau zeigt Unikate von Giugiaro, Rinspeed und Sbarro
Vom autonomen Fahren bis zum Supersportwagen mit über 1.000 PS

Manche schreiben Geschichte, andere bleiben ein kühner Traum auf Rädern: die Unikate der Sonderschau Automobildesign auf der Essen Motor Show. Seit 1968 wird die Messe Essen jährlich zum Laufsteg für die weltweite Elite der Styling-Unternehmen und Automobilhersteller. 2014 zeigen vom 29. November bis zum 7. Dezember unter anderem Giugiaro, Hyundai, IED, Peugeot, Rinspeed, Sbarro und Zenvo ihre neuesten Entwicklungen. Anzahl und Vielfalt der in Essen gezeigten Modelle suchen weltweit Ihresgleichen: Rund zwanzig Studien glänzen in den Messescheinwerfern und unterstreichen das Profil der Essen Motor Show als Impulsgeber und Showbühne zugleich.
Ein Schwerpunkt der Sonderschau Automobildesign ist die Mobilität von morgen. Das Unternehmen Rinspeed zeigt beispielsweise eine vollelektrische Studie zum autonomen Fahren. Die Reiselimousine „XchangeE“ verfügt über ein neu konstruiertes Gestühl, das an die Relax-Sitze in der Business Class großer Airlines erinnert. Das Fahrzeug nutzt ein Bedien- und Anzeigekonzept mit Entertainment-, Sicherheits- und Servicefunktionen. So lässt es sich während der autonomen Fahrt bequem arbeiten oder entspannen. Damit dabei das Lenkrad nicht stört, kann es einfach in der Fahrzeugmitte positioniert werden. Möglich macht dies moderne „Steer-by-Wire”-Technologie, wie sie auch in Jets zum Einsatz kommt.
Sbarro präsentiert nachgebauten Klassiker – Guigiaro mit sportlichem Kompaktvan
Seit 1969 ist Franco Sbarro durchgängig mit Studien auf der Essen Motor Show vertreten. 2014 erweist der schweizerische Designer mit seinem Event Royale einem der berühmtesten Automodelle der Geschichte seine Referenz – der Luxuslimousine Bugatti Royale (Typ 41), von der Anfang der 1930er-Jahre nur sechs Exemplare gebaut wurden. Wie sein Vorbild beeindruckt auch der Sbarro Royale mit enormen Ausmaßen: 6,80 Meter lang, 1,80 Meter breit und 1,60 Meter hoch ist das 1,9 Tonnen wiegende zweitürige offene Auto. Ein V16-Zylinder-Motor (7.064 Kubikzentimeter Hubraum) sorgt für 400 PS Leistung.


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv