Firefighter

von Kowalski | am 24 Sep 2016

Samstag. Schönes Wetter. Autowaschtag. In der Schlössermetropole Heiligenhaus ist die Auswahl unter den wirklichen Waschstraßen übersichtlich. Es gibt genau eine einzige. Dafür mit Café und freundlichem Personal.

Nichtsahnend dümpelte ich nach dem Waschgang aus der Waschstraße, um nach einem freien Sauger für den Sauger zu suchen. Schon ein freies Gerät im Blickfeld registrierten meine ungläubigen Augen in einer der  Waschboxen einen Feuerwehr Kommandowagen – einen Ford Mustang GT.

Dieses seltene Exemplar eines Feuerwehrponys musste selbstverständlich genauer in Augenschein genommen werden. Es stellte sich heraus, dass es sich beim dem Mustang um den Kommandowagen der Werksfeuerwehr von Dynamit Nobel handelte. Der auskunftsfreudige Pilot des Feuerwehrmustangs konnte sogar ein paar Angaben zur Historie des Fahrzeugs machen. Ursprünglich als Champions League Gewinnerauto zugelassen, trennte sich der Glückpilz schon früh von dem Mustang GT. Gleichzeitig war die Werksfeuerwehr von Dynamit Nobel auf der Suche nach einem neuen Kommandowagen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden eher Audi A6 oder ähnliche Fahrzeuge in Dienst gestellt. Den Feuerwehrleuten gefiel die Aussicht auf einen schnellen, außergewöhnlichen Kommandowagen mit hoher Signalwirkung und so entschloss man sich schnell für die Anschaffung des Ford Mustang GT.

Ausgestattet mit Signalhorn und Blaulicht hinter der Windschutzscheibe sicher eine sehr gute Wahl für die mutigen Lebensretter. Als besonderes Goodie für die Feuerwehrleute mit Sinn für guten V8-Sound wurde eine Performance-Abgasanlage eingebaut. Dem Piloten des Firefighter-Mustangs an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für die Erlaubnis der Bilder :-)


Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv