Straßenkreuzer in Michigan

von Kowalski | am 21 Okt 2016

Erst am Sonntag werden die Brennräume des Coyote wieder geflutet. Bis dahin verfallen wir in eher herbstliche Gefühle und erfreuen uns an Autos aus vergangenen aber glorreichen Zeiten.

Eingebettet am Ufer des Flusses Huron in Ypsilanti, Michigan, befindet sich der Riverside Park. Hier treffen sich in jedem Jahr eine ganze Reihe von Auto-Enthusiasten und stellen ihre Oldtimer aus. Die meisten der Automobile werden heute unter den präsentieren Modellnamen nicht mehr gebaut. So streicht man durch die Reihen und beginnt unweigerlich an die Blütezeit der echten Straßenkreuzer zu denken. Hier findet man fast alle davon und lässt sich begeistern von Formen und Farben der automobilen Meilensteine, von denen sich die größte Anzahl in wirklich erstklassigen Zuständen befinden.

Das wir hier vor allem einen Blick auf vergangene Ford Modelle, der Edsel durfte dabei natürlich nicht fehlen, werfen, bedienen wir uns eines Enthusiasten frühester Stunde. Der Auto Show Fotograf Bill Cook aus Rochester wuchs in einer Ford-Familie auf. Sein Vater war bei Ford im Bereich Marketing und Vertrieb beschäftigt. Im Laufe seiner eigenen langen Ford-Marketing-Karriere, war Bill innerhalb des Unternehmens als aktiver Enthusiast und engagiertes Clubmitglied bekannt, auf das immer gezählt werden konnte wenn es galt Fotos der vielen Auto-Shows zu zeigen. Dafür besuchte Bill fast sämtliche Auto Shows des mittleren Westens, der USA. Selbst im wohl verdienten Ruhestand hat sich bis heute daran nichts geändert. Deshalb waren wir nicht überrascht als Bill uns eine Sammlung von Aufnahmen schickte, die der Ford-Enthusiast auf der diesjährigen Waise Car Show aufnahm. Erfreuen wir uns an seinen Aufnahmen, die er FordPerformance zur Verfügung gestellt hat.


Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv