Der Ford Explorer 2012 bekommt nun auch den 2.0-Liter EcoBoost Motor

von Kowalski | am 28 Jul 2011

Ford verkaufte vom Explorer in den Staaten bisher 65.823 Einheiten und damit mehr als im kompletten Jahr 2010. Qualität und technische Innovationen setzen sich am Markt durch. Mittlerweile wird der Treibstoffverbrauch auch in diesem Fahrzeugsegment als wichtiger Kaufgrund angeführt und so entschlossen sich die Ford-Strategen neben dem 3,5-Liter-V6 EcoBoost (in seiner Klasse der sparsamste V6) nun auch den 2.0-Liter 4-Zylinder EcoBoost Motor im Explorer anzubieten. Die innovative Maschine leistet 240 PS bei einem Drehmoment von 375 Nm/3.000 Touren. Mit diesem modernen Ableger aus der EcoBoost-Reihe läßt sich ein Verbrauch von 11,8 Liter/100km in der Stadt und 8,4 Liter/100km auf der Landstraße realisieren. Damit schlägt der Explorer seine Konkurrenten Honda Pilot, Jeep Grand Cherokee, Chevrolet Traverse und Toyota Highlander um 1,5 bis 2,5 Liter auf 100 Kilometer.


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv