WRC – Auftakt in Argentinien gelungen

von Kowalski | am 28 Apr 2017

An diesem Wochenende läuft die WRC in Argentinien. Wir sind sehr gespannt, ob die erfolgreich absolvierten Testläufe, die zuletzt aufgeblitzten, technischen Probleme erkennen und beseitigen konnten. Wie wir berichteten http://blackmustangclub.de/?p=7631 steht Malcolm Wilson im Wort gegenüber seinem Top-Fahrer Sebastien Ogier.

Am ersten Tag konnte der Ford Fiesta WRC mit Ogier am Steuer immerhin die schnellste Zeit bereits liefern. Sein Markenkollege Elfyn Evans teilte sich zusammen mit dem Hyundai-Piloten Dani Sordo den zweiten Platz. Dahinter folgen Thierry Neuville (Hyundai) und Jari-Matti Latvala (Toyota). Mads Östberg hatte die letzten beiden WM-Läufe ausgelassen und ist im privateingesetzten Ford Fiesta WRC Sechster.

Zwischenstand nach WP1

1. Ogier / Ingrassia Ford Fiesta WRC ’17 1:53.8
2. Evans / Barritt Ford Fiesta WRC ’17 +0:00.9
3. Sordo / Martí Hyundai i20 Coupe WRC +0:00.9
4. Neuville / Gilsoul Hyundai i20 Coupe WRC +0:01.6
5. Latvala / Anttila Toyota Yaris WRC +0:02.1
6. Östberg / Flöene Ford Fiesta WRC ’17 +0:02.4
7. Paddon / Kennard Hyundai i20 Coupe WRC +0:02.5
8. Meeke / Nagle Citroën C3 WRC +0:02.7
9. Tänak / Järveoja Ford Fiesta WRC ’17 +0:03.1
10. Hänninen / Lindström Toyota Yaris WRC +0:03.8

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv