2013 Mustang Shelby GT500 erstmalig außerhalb der USA in Goodwood

von Kowalski | am 29 Jun 2012


Ungeachtet der offensichtlichen Fahrwerksschwächen gegenüber des Camaro ZL1 (wir berichteten hier bereits über den Vergleichstest) schickt Ford sein Flagship im Leistungsbereich zum Festival of Speed vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2012. Der 662 PS starke Bolide aus Detroit wird mit dem optionalen Performance Package, elektronischen Dämpfern und einem Sperrdifferenzial eingesetzt. Der berühmte ‪Goodwood Circuit‬ könnte aufgrund seiner Streckenführung dem GT500 sehr entgegenkommen um seinen Mitbewerbern die Rückleuchten zu zeigen. Trotz der vorliegenden Ergebnisse im Vergleich mit dem ZL1, die letztendlich dazu führen werden, das Antriebskonzept zu überdenken, ist der GT500 sicher nicht zu unterschätzen was seine Rennstrecken-Performance angeht. Ford gibt sich mit der Überstellung nach Europa jedenfalls alle Mühe am Sportimage des Mustang zu arbeiten.


Themen: Allgemein

Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv