Ott Tänak gewinnt für M-Sport, Ogier auf 5

von Kowalski | am 12 Jun 2017

Ott Tänak aus dem M-Sport-Team gewinnt zusammen mit seinem Beifahrer Martin Järveoja die WRC Rallye auf Sardinien. Ein, bis auf einen kleinen Ausrutscher, der seinen Verfolger Jari Matti Latvala auf Citröen kurz hoffen lies, raketenschneller Lauf. Dieser zeigte die erstklassige Performance des 29-jährigen estnischen Rallyefahrers. „Der neue Fiesta läuft einfach Hölle. Mit meinem Team kann ich ebenfalls sehr zufrieden sein, all das sorgte für einen flüssigen Lauf. Mehr Belohnung als den ersten Platz kann es nicht geben.“ Gab Ott nach dem Rennen zu Protokoll.

Sébastien Ogier musste sich nach kleineren Streckenproblemen sowie einen Reifenschaden am Samtag mit Platz 5. begnügen, führt aber die Fahrerwertung mit einem Vorsprung von 18 Zählern auf Thierry Neuville. Auf Platz 3. der Fahrerwertung folgt bereits mit 108 Zählern Ott Tänak.

Die Teamwertung führt M-Sport weiterhin mit 234 mit 40 Punkten Vorsprung auf Hyundai.


Keine Kommentare

Du mußt eingeloggt sein um zu kommentieren.


Forum

Archiv